Kaminbau

Es gibt verschiedene Gründe warum ein Kamin saniert oder ein neuer Kamin eingebaut werden soll. Die Bihler GmbH hat seit über 30 Jahren Erfahrung im Kaminbau und bietet für die meisten Probleme unterschiedliche Sanierungsmaßnahmen an.

Kaminnachrüstung

für Wohnhäuser und Industrieanlagen

Viele Hausbesitzer entscheiden sich auch aus aktuellen Entwicklungen auf dem Energiekostensektor für das gemütliche Feuer am Kaminofen. Ein Problem ist dann ein fehlender Kamin. Gibt es keinen Schornstein bietet die Bihler GmbH Edelstahl-Schornsteine an, die mit wenig Aufwand in fast jedem Haus nachgerüstet werden können.

Sie sind für alle Brennstoffe geeignet und ermöglichen die optimale Nutzung nachwachsender Rohstoffe zur Wärmegewinnung. In Kombination mit den Warmwasser-Heizeinsätzen und Kaminöfen können mehr als 50% der Kosten eingespart werden. Rostfreier Edelstahl bietet Funktionssicherheit, geringe Instandhaltungskosten, lange Lebensdauer und maximalen Korrosionsschutz. Durch das geringe Gewicht entfällt eine aufwändige Fundamentierung. Der geringe Platzbedarf und die Modulbauweise lassen für fast jedes Objekt eine optimale, betriebsbereite Lösung für eine nachträgliche Montage zu.

Für Industrieanlagen bieten wir Sondergrößen und individuelle Anpassungen an.


Referenzen    KAMIN-Check

Kaminsanierung

Wenn Brenner und Kessel erneuert werden, sollte auch an den Schornstein gedacht werden.

Bei einer Erneuerung von Heizungsanlagen sind die alten Schornsteine häufig nicht mehr geeignet. Durch die niedrigen Abgastemperaturen setzt sich Feuchtigkeit an den Schornsteinwänden ab. Der Schornstein versottet. Wenn dann nicht gehandelt wird, kommt es zu teuren Bauschäden. Eine Schornsteinsanierung ist daher häufig unausweichlich.

Die Lösung ist eine Querschnittsminderung mit Edelstahlrohren. Diese werden im Inneren des Kamins verlegt und schützen das Mauerwerk. 
Teure Reparaturen, Abbruch und Wiederaufbau des Schronsteins sind nicht nötig.



Referenzen    KAMIN-Check

 


Unsere Partner im Heizungsbau:

 

Kaminkopfreparaturen

wenn alte Kamine marode sind

  • Sicherung von alten Kaminköpfen durch Ausbesserungen
  • Abriss alter Kaminköpfen
  • Neuaufmauern mit Ziegelsteinen
  • Neuaufmauern mit Kaminformsteinen
  • Schutz von alten Kaminen durch Kaminverwahrungen, Kaminverkleidungen und Kaminabdeckplatten
  • Erneuerung von Kaminaufsätzen



Referenzen    KAMIN-Check

 

AUF EINEN BLICK
 

  • Abgasleitungen für Brennwerttechnik aus Edelstahl
  • Außenkamine doppelwandig aus Edelstahl
  • Edelstahlschornsteine für Industrie, Gewerbe und Wohnungsbau
  • Verbindungsleitungen zwischen Feuerstätte und Kamin
  • Kaminquerschnittsminderung mit Systemen aus Edelstahl oder Keramik
  • Querschnittsberechnungen nach EN-13384
  • Absprache und Genehmigung des örtlichen Bezirkkaminfegermeisters
  • Kaminkopfverlängerungen und –erneuerungen
  • Kaminkopfisolierungen und –verkleidungen
  • Kaminaufsätze in Edelstahl, Kupfer usw.
  • Kaminabbruch sowie -aufmauerungen
  • Kaminabdeckplatten, Kamintüren
  • Kaminreparatur-Service

Ihre Ansprechpartner

Wir sind für Sie da

Oliver Bihler
Dachdeckermeister / Geschäftsführender Gesellschafter

Telefon: 07231 / 9557-0
Fax: 07231 / 9557-70
E-Mail: o.bihler (at) bihler-gmbh.de

Bihler GmbH

Kieselbronner Straße 29 • 71577 Pforzheim 
Route planen 

Telefon 07231 95 57-0 • Fax 07231 95 57-70  
info (at) bihler-gmbh.de

Bürozeiten

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag
von 8.00 bis 17.00 Uhr.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Schreiben Sie uns eine Nachricht:

Kontaktformular

Kontaktformular
captcha